Übersicht Februar 2005 Übersicht Februar 2006 Übersicht Februar 2007 Übersicht Februar 2008 Übersicht Februar 2009 Übersicht Februar 2010 Übersicht Februar 2011 Übersicht Februar 2012 Übersicht Februar 2013 Übersicht Februar 2014 Übersicht Februar 2015 Übersicht Februar 2016 Übersicht Februar 2017 Übersicht Februar 2018
JANFEBMRZAPRMAIJUNJULAUGSEPOKTNOVDEZ
Wenn Träume Wirklichkeit werdenHandballer auf der Suche nach der Form Spektakel auf dünnem Eis
Übersicht Suche Meister Extras Start
feber_uebersicht Super-Mario triumphiert in Seefeld Schnee statt Sonne, aber Sieg Koflers Glück im Unglück Ein Duell ohne Brisanz Festspiele für Nabokov Marakovic kam, traf und Schwaz gewann Nach der technischen Pause flog Gregor zum Sieg Österreichs Boarder in Olympiaform Klare Sache für Iris TT - Ein verlässlicher Partner für die Jugend HIT jubelt, Schwaz enttäuscht Lob für Wacker 1:3 in Friedrichshafen HCI nicht zu stoppen Handball-Pleite im Europacup Der Koasalauf lebt wieder! Am Achensee zu Titelehren Wenn Träume Wirklichkeit werden Spektakel auf dünnem Eis Handballer auf der Suche nach der Form Melanie am Weltcup-Podest Österreich holt 16 Medaillen, ...
Spektakel pur liefern die Stars des Eisspeedway-Events in Innsbruck / Foto: Parigger

Spektakel pur liefern die Stars des Eisspeedway-Events in Innsbruck
Foto: Parigger

Spektakel auf dünnem Eis

Es gab zwar viele Pannen beim ersten Eisspeedway-WM-Lauf in Innsbruck, doch trotz der verkorksten Premiere sollen in den nächsten zwei Jahren weitere WM-Läufe am Außenring der Olympiaworld stattfinden.

 

Zu dünnes Eis hatte für einen Abbruch des Trainings sowie für eine Absage des ersten Wettkampftages gesorgt – erst am zweiten Tag bekamen die rund 3.000 aus ganz Europa angereisten Fans spannende Rennen und viel Spektakel zu sehen.

 

Mitten drin im Geschehen der Saalfeldner Franz Zorn, der in Tirol wie ein Lokalmatador gefeiert wurde. Diesmal hatte es für den Salzburger hinter Eisspeedway-Dominator Nikolai Krasnikov und dessen russischen Landsleuten Dmitri Khomitsevitsch und Daniil Ivanov nur für Platz vier gereicht.

Mehr über Tiroler Sport unter: [www.tt.com]
Das aktuelle Sportjahrbuch können Sie portofrei beim Haymon Verlag erwerben.