Übersicht Jänner 2005 Übersicht Jänner 2006 Übersicht Jänner 2007 Übersicht Jänner 2008 Übersicht Jänner 2010 Übersicht Jänner 2011 Übersicht Jänner 2012 Übersicht Jänner 2013 Übersicht Jänner 2014 Übersicht Jänner 2015 Übersicht Jänner 2016
JANFEBMRZAPRMAIJUNJULAUGSEPOKTNOVDEZ
Nur eine halbe Sekunde fehlte Getrübtes Skifest in Kitzbühel Traum erfüllt
Übersicht Suche Meister Extras Start
Pranger wieder am Podest Gold aus dem Eisturm gepickelt Hauchdünn am Sieg vorbei Getrübtes Skifest in Kitzbühel Traum erfüllt Nur eine halbe Sekunde fehlte Verflixte Hundertstel Auf dem Gipfel des Genusses Landertinger Phänomenal Kapitän in Blond Sechs auf einen Streich Maximale Ausbeute UFO Gregor Schlierenzauer! Prangers Ende der Durststrecke Zwei Podestplätze in Cesena Mit Rekordsprung zum Sieg Raichs dritter Streich Getrübtes Familientreffen Wieder ein Staffelsieg Sieg gegen Slowenien als Krönung Gutensohn und Matt Batkowski-Festspiele Niki Hosp vom Pech verfolgt Erster Stockerlplatz der Kombinierer Linger-Brüder wieder am Podest Tirols Sportlerwahl Greg Holst ist da! Loitzls Bilderbuchlandung Übersicht
Erster Sieg vor großer Kulisse / Foto: GEPA

Erster Sieg vor großer Kulisse
Foto: GEPA

Traum erfüllt

Erfreuliches Debüt. Die Seefelderin Patricia Mayr feierte bei ihrem ersten Auftritt bei den Australien Open ihren ersten Sieg. „Ich war natürlich sehr nervös, weil es mein erstes Grand-Slam-Turnier war“, strahlte Patricia Mayr ungläubig. Die Seefelderin bezwang in der ersten Runde der Australian Open die Deutsche Julia Schruff 6:4, 6:1.

 

In Runde zwei kam dann das Aus. Gegen die Estin Kaia Kanepi konnte die 22-Jährige lediglich am Anfang mithalten. „Mir riss dann der Faden und sie wurde immer stärker“, sagte Mayr, die sich sicher war, dass „mehr drin gewesen wäre“. Als Trost für die Niederlage konnte sich Mayr über ihr bisher größtes Preisgeld in Höhe von 15.800 Euro freuen.

 

Mehr über Tiroler Sport unter: [www.tt.com]
Das aktuelle Sportjahrbuch können Sie portofrei beim Haymon Verlag erwerben.