Übersicht Jänner 2005 Übersicht Jänner 2006 Übersicht Jänner 2007 Übersicht Jänner 2008 Übersicht Jänner 2010 Übersicht Jänner 2011 Übersicht Jänner 2012 Übersicht Jänner 2013 Übersicht Jänner 2014 Übersicht Jänner 2015 Übersicht Jänner 2016
JANFEBMRZAPRMAIJUNJULAUGSEPOKTNOVDEZ
Gutensohn und Matt Wieder ein Staffelsieg Sieg gegen Slowenien als Krönung
Übersicht Suche Meister Extras Start
Pranger wieder am Podest Gold aus dem Eisturm gepickelt Hauchdünn am Sieg vorbei Getrübtes Skifest in Kitzbühel Traum erfüllt Nur eine halbe Sekunde fehlte Verflixte Hundertstel Auf dem Gipfel des Genusses Landertinger Phänomenal Kapitän in Blond Sechs auf einen Streich Maximale Ausbeute UFO Gregor Schlierenzauer! Prangers Ende der Durststrecke Zwei Podestplätze in Cesena Mit Rekordsprung zum Sieg Raichs dritter Streich Getrübtes Familientreffen Wieder ein Staffelsieg Sieg gegen Slowenien als Krönung Gutensohn und Matt Batkowski-Festspiele Niki Hosp vom Pech verfolgt Erster Stockerlplatz der Kombinierer Linger-Brüder wieder am Podest Tirols Sportlerwahl Greg Holst ist da! Loitzls Bilderbuchlandung Übersicht
Sieg gegen Slowenien als Krönung  Foto: GEPA

Sieg gegen Slowenien als Krönung
Foto: GEPA

Sieg gegen Slowenien als Krönung

Finale Krönung eines tollen Handballtages. Österreichs Nationalteam besiegte das höher eingestufte Nationalteam Sloweniens mit 33:32 Toren. Das weckte Vorfreude auf das größte Handball-Ereignis, das Tirol je erleben wird – die Europameisterschaft der Herren 2010. Die Innsbrucker Olympiahalle ist dabei Schauplatz der Vor- und Hauptrunde. Die Begeisterung beim Tag des Handballsports war riesig. Und die Initiative „Handball-Fieber Tirol“ entfachte in der Tat ein erstes Feuer.

 

Zuerst zogen die Tiroler Handball-Youngsters im Kinder- und Jugendcup in den Kampf, ehe sich die Landesliga-Damen von ULZ Schwaz und der UHI/TI 2 in einem ganz besonderen Ambiente matchten. Da standen die alten Haudegen von Handball Innsbruck Tirol und ULZ Schwaz im Legendenmatch natürlich um nichts nach. „Wir haben große Ziele, wollen den Handballsport in die Köpfe vieler Menschen bringen“, leitete der Vorsitzende des Innsbrucker OK-Teams, Christoph Platzgummer, den offiziellen Euro-Countdown ein.

 

Dass Innsbruck aber auch ein guter Boden für das österreichische Nationalteam ist, wurde einmal mehr aufgezeigt. Nach dem Erfolg über Deutschland gewann das Team von Dagur Sigurdsson nun auch gegen Slowenien, den Vize-Europameister 2004.

Mehr über Tiroler Sport unter: [www.tt.com]
Das aktuelle Sportjahrbuch können Sie portofrei beim Haymon Verlag erwerben.