Übersicht Jänner 2005 Übersicht Jänner 2007 Übersicht Jänner 2008 Übersicht Jänner 2009 Übersicht Jänner 2010 Übersicht Jänner 2011 Übersicht Jänner 2012 Übersicht Jänner 2013 Übersicht Jänner 2014 Übersicht Jänner 2015 Übersicht Jänner 2016
JANFEBMRZAPRMAIJUNJULAUGSEPOKTNOVDEZ
Tiroler Korbjäger im MedienrummelAuf Platz zwei kombiniert Ohne Strafrunde Platz fünf
Übersicht Suche Meister Extras Start
übersicht jänner Auf der Suche nach dem Lottosechser Vier Mann, zwei Rodeln, ein Befehl Lauf zum Jahreswechsel HCI-Spiele sind nichts für schwache Nerven Tiroler Korbjäger im Medienrummel Ohne Strafrunde Platz fünf Hannes zwischen Himmel und Hölle Auf Platz zwei kombiniert Raich als Punktehamster Echte Derbys sehen anders aus Zwei Medaillen als Rahmen für Goldis Abschied Raiche Beute am Fuß der Eiger Nordwand Manninen wird bedrängt Rodler haderten mit den Hundertsteln Mit Skibob auf Goldkurs ÖSV-Festspiele in Kitzbühel / Benni in allen Gassen Glänzendes Speed-Debüt für Niki Die Dolomiten, Wurm und Fauner Seefelder via Oberstdorf nach Turin HCI-Fans im Wechselbad der Gefühle Flutlichtgala im Zeichen der Tiroler Grubers Husarenritt durch die Hölle nach Turin Hosp feiert Premierensieg Am Plateau durfte gejubelt werden Naturbahnrodler steuerten auf Medaillenkurs Ein Weltrekord, der nicht zählt

Österreichs Biathleten nähern sich der Olympiaform / Foto: Parigger

Ohne Strafrunde Platz fünf

Schnell laufen und ohne nachladen ins Schwarze treffen – so sieht das Geheimrezept der besten Biathleten aus. Geht aber nicht immer auf. Wie zuletzt bei den Österreichern in Oberhof. Dort mussten die rot-weiß-roten Skijäger gleich zehnmal repetieren, verhinderten aber Strafrunden und liefen letztlich als Fünfte ins Ziel. Knapp besiegt von den Tschechen im Kampf um Platz vier – eine deutliche Leistungssteigerung im Hinblick auf Olympia. Verantwortlich dafür zeichnete das Quartett Hanspeter Foidl, Fritz Pinter, Luggi Gredler und Christoph Sumann, unbeeindruckt von der Traumkulisse der 20.000 Zuschauer, die einen Sieg der Deutschen bejubelten.

Mehr über Tiroler Sport unter: [www.tt.com]
Das aktuelle Sportjahrbuch können Sie portofrei beim Haymon Verlag erwerben.